Bei uns ist Sonntag immer Pfannkuchentag. 🙂

Es gibt nichts besseres als am Morgen aufzustehen mit meinem Mann und dann gemeinsam Zeit in der Küche zu verbringen, um uns leckere Pfannkuchen zum Frühstück zu machen. Durch meine Glutenunverträglichkeit und meiner veganen Ernährung war dies allerdings eine kleine Herausforderung für uns leckere und fluffige Pfannkuchen zu machen.

Falls du auch deinen Sonntag mit glutenfreien, veganen Pfannkuchen starten möchtest und noch eine feine Blaubeerenmarmelade dazu haben möchtest, hier kommt das Rezept.

Fluffige Pfannkuchen

ZUTATEN FÜR PFANNKUCHEN

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Mandelmehl
  • 300 ml Mandelmilch (oder irgendeine Pflanzenmilch, die dir schmeckt)
  • 3 EL Ahornsirup
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL Backpulver
  • 4 TL Kokosöl
  • 1 EL Zimt

ZUTATEN FÜR DIE BLAUBEERMARMELADE

  • 200 g Blaubeeren
  • 1 Vanilleschote
  • Etwas Ahornsirup

ZUBEREITUNG PFANNKUCHEN

  1. Alle trockenen Zutaten mischen
  2. Kokosnussöl schmelzen und mit allen feuchten Zutaten vermischen.
  3. Nasse und trockene Zutaten miteinander vermischen und verquirlen, bis sie sich zu einem Ganzen verbinden.
  4. Erhitze eine leicht geölte (du kannst dafür Kokosnussöl verwenden) Bratpfanne. Den Teig mit ca. 2-3 EL pro Pfannkuchen in die Pfanne geben. Beidseitig braun braten.

ZUBEREITUNG BLAUBEERMARMELADE

  1. Die Blaubeeren bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang in einer Pfanne braten.
  2. Vanille und Agaven- oder Ahornsirup dazugeben.
  3. Weitere 2 Minuten köcheln lassen.

Jetzt ist alles fertig für einen perfekten Start in den Sonntag. Lass es dir schmecken.

Jessica_Schmidt

Du willst weitere Tipps für eine gesunde Ernährung?

Dann trage dich in meine E-Mail Liste ein! Du bleibst immer auf dem Laufenden, bekommst meine neusten Rezepte und Artikel in dein Postfach. Zudem wartet noch eine kleine Überraschung auf dich, die du direkt in dein Postfach bekommst nach deiner Anmeldung. 

Vielen Dank für dein Interesse! Deine Überraschung ist schon unterwegs.