BLEIB GLÜCKLICH, GESUND UND WUNDERSCHÖN (TEIL 2) – HAPPY FOOD

Im Teil 2 meiner Blog Serie (siehe Teil 1) „Bleib glücklich, gesund und wunderschön“ möchte ich euch etwas mehr über die Lebensmitteln, die den Serotoninspiegel in deinem Körper beeinflussen und dich somit glücklich machen, erzählen.

Besonders in den kalten und dunklen Wintertagen fühlen wir uns oft müde, schwach und freuen uns auf die warmen Tage voller Sonnenschein. Zumindest geht es mir aktuell so. Dabei vergesse ich manchmal, wie stark wir unsere Stimmung tatsächlich beeinflussen können.

Bestimmt kennst du dieses Glücksgefühl, das nach einiger Zeit beim Laufen eintritt? Wenn du körperlich trainierst und deine körperlichen Grenzen leicht überschreitest, steigt dein Serotoninspiegel an und löst euphorische Gefühle aus. Das Hormon Serotonin ist da, um uns glücklich zu machen.

Ohne Serotonin sind wir traurig, ängstlich oder sogar depressiv. Nur das Serotonin in unserem Gehirn ist für die guten Gefühle verantwortlich. Der größte Teil des Serotonins befindet sich jedoch in unserem Darm. Dort erzeugt es keine fröhliche Stimmung, sondern Muskelkontraktionen, so dass wir auf die Toilette gehen können.

Es gibt viele Faktoren, die zu einem Mangel an Serotonin im Gehirn führen können. Abgesehen von Stress hat unsere Ernährung einen starken Einfluss. Serotonin benötigt für seine Bildung die Aminosäure Tryptophan, die wir nur über die Nahrung aufnehmen können. Der Körper ist am besten in der Lage, Tryptophan über pflanzliche Nahrungsmittel aufzunehmen. Und somit kann Essen tatsächlich glücklich machen 🙂

Folgende Superfood haben einen hohen Anteil an Tryptophan und können somit einen kleinen Einfluss auf deine Stimmung haben:

CasheWNÜSSE

Zunächst einmal – der Verzehr von Nüssen führt nicht zwangsläufig zu einer Gewichtszunahme. Nüsse haben zwar viel Fett, aber es ist natürliches Fett, was bedeutet, dass der Körper damit auf eine ganz andere Art und Weise arbeiten kann als mit verarbeitetem Fett. Studien, die von der Harvard School of Public Health in Boston und der Universität Navarra durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass der Verzehr einer handvoll Cashewnüsse pro Tag sogar helfen kann, Gewicht zu verlieren. Ein weiterer Bestandteil ist der hohe Anteil an pflanzlichem Eiweiß und vor allem Tryptophan, das nicht nur die Stimmung aufhellt, weil es unseren Serotoninspiegel erhöht, sondern auch das Gewicht reduziert.

Quinoa

Quinoa sieht aus wie Getreide, gehört aber zur Familie der Buschschwanzgewächse, ebenso wie Rote Beete oder Spinat. Da es kein Gluten enthält, ist Quinoa eine gute Alternative für Menschen, die glutenfrei essen müssen. Quinoa enthält ebenso Tryptophan. Tryptophan hilft bei der Produktion des Glückshormons Serotonin und sorgt so für gute Laune. Darüber hinaus ist Quinoa auch eine wunderbare pflanzliche Eiweißquelle, schützt die roten Blutkörperchen vor freien Radikalen und hilft durch seinen hohen Mangangehalt gegen Migräne.

Sesam

Sesam hat für uns ein perfektes Aminosäurenprofil. Das bedeutet, dass wir unseren gesamten Proteinbedarf auf eine sehr gesunde Art und Weise decken. Es enthält ausserdem sechsmal mehr Calcium als Kuhmilch und hat ein optimales Calcium-Magnesium-Verhältnis, das der Körper benötigt, um beide Substanzen gut aufzunehmen. Calcium ist einer der wichtigsten Stoffe für unsere Knochen und Zähne, Magnesium beruhigt die Nerven und wirkt Verspannungen entgegen. Außerdem hat es einen hohen Anteil an Tryptophan.

Wenn du diese Superfoods hin und wieder isst, um deinen Serotoninspiegel aufzufüllen und zudem noch einen Spaziergang an der frischen Luft ab und zu machst, dann solltest du in der dunklen Jahreszeit glücklich bleiben 🙂

2 Gedanken zu „BLEIB GLÜCKLICH, GESUND UND WUNDERSCHÖN (TEIL 2) – HAPPY FOOD

  1. KryJulie sagt:

    Liebe Jessie,
    ich mag deine Beiträge sehr und auch wenn ich bereits viel zum Thema Ernährung/healthy lifestyle lese, lerne ich immer noch dazu 🙂 So zB dass Sesam eine eine so gute Calcium-Magnesium Quelle ist. Ich liebe den nussigen Geschmack von Sesam, aber jetzt werde ich es noch öfter essen, denn ich hätte es ihm ehrlich gesagt gar nicht zugetraut, eine so gute Nährstoffquelle zu sein.
    Alles Liebe, KryJulie

    • schmidtcheneats sagt:

      Das freut mich so sehr zu hören, dass du immer noch etwas dazu lernst. Wenn du Sesam so sehr magst, dann sei gespannt, weil ich bald ein Rezept mit Sesam veröffentliche werde 🙂 Hoffe du wirst es auch wieder mögen 🙂
      Alles Liebe an dich liebe KryJulie!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.