BLEIB GLÜCKLICH, GESUND UND WUNDERSCHÖN (TEIL 1)

Es sieht so aus, als ob der Indian Summer hier in der Schweiz zu Ende geht. Die Temperaturen sinken und die Menschen beginnen, ihre Winterjacken, Schals und Handschuhe zu tragen. Während uns das Wetter schon langsam auf den Winter vorbereitet, können auch wir selber vieles tun, um uns auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten, um glücklich, gesund und schön zu bleiben. In meiner neuen Blog-Serie, werde ich über all meine Tipps und Tricks schreiben, wie ich versuche, die kalte Jahreszeit zu geniessen, indem ich glücklich, gesund und schön bleibe.

In diesem ersten Teil geht es darum, was du tun kannst, um deinem Körper einen zusätzlichen Boost zu geben, um gesund und fit zu bleiben.

Du kannst bestimmte Superfoods verwenden, um dein Immunsystem zu stärken und deine Seele fit für die dunkle Jahreszeit zu machen.

Kurkuma – Gibt dir die extra Power

Kurkuma versorgt dich mit allem, was du brauchst, um gesund und entspannt zu bleiben, wenn du viel zu tun hast. Erstens hat es eine antibakterielle Wirkung und wirkt somit vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten. Zweitens wirkt es als Antioxidans, d.h. es schützt deine Zellen vor der Zerstörung durch freie Radikale. Am wichtigsten ist es, deine Verdauung im Falle von Blähungen, Magenverstimmung oder einem Kater zu unterstützen, welche wir alle über die nächsten Feiertage mehr oder weniger erleben werden.

Du kannst Kurkuma leicht als Tee verwenden. Füge einfach 1 Teelöffel Kurkuma-Pulver zu heißem Wasser hinzu, oder auch frischen Kurkuma. Gebe etwas schwarzen Pfeffer dazu. Dieser erhöht die Wirksamkeit des Kurkumas.

Ingwer – Hält deine Verdauung fit

Ingwer wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend. Studien haben herausgefunden, dass seine schmerzstillende Eigenschaft ähnlich ist wie die von herkömmlichen Schmerzmitteln wie Ibuprofen, nur dass Ingwer freundlicher zu deinem Körper ist und dein Magen-Darm-System nicht angreift. Ingwer enthält Gingerol und Shogaol, das deinen Körper von innen erwärmt und die Durchblutung anregt. Das bedeutet, dass es für Bakterien immer schwieriger wird, in deinem Körper zu bleiben.

Füge einfach ein kleines Stück Ingwer zu deinem täglichen Tee hinzu.

Kastanien – Wärmen dich und stärken deine Nerven

Kastanien haben eine wärmende Wirkung auf unseren Körper. Außerdem stärken sie unsere Nerven. Warum ist das so? Kastanien haben einen sehr hohen Kaliumgehalt (707 mg pro 100g). Der Kaliumspiegel in unserem Körper hat einen direkten Einfluss auf unsere Psyche. Menschen mit sehr niedrigem Kaliumspiegel neigen dazu, sich deprimiert oder ausgebrannt zu fühlen, während Menschen mit hohem Kaliumspiegel sich vitaler fühlen. Genau das, was wir brauchen, wenn es draußen dunkel und kalt wird.

Glücklicherweise ist es sehr einfach, Kastanien zu essen. Einfach den Backofen einschalten (200°C), die Kastanien mit einem scharfen Messer anritzen und ca. 30 Minuten backen lassen.

Geniesse diese Superfoods und lass mich in den Kommentaren wissen, wie es dir schmeckt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.